New Horizons Technologie

 Neue Cisco-Zertifizierungen 2020

Cisco-Zertifizierungen 2020

Die Cisco-Zertifizierungen haben eine bedeutende Entwicklung begonnen, die den Anforderungen des modernen Netzwerks gerecht wird und sowohl Infrastruktur- und Software-Know-how als auch topaktuelle Inhalte anbietet. Dies ist Ciscos größte Veränderung der Zertifizierungen seit 25 Jahren. Neue Zertifizierungspfade bedeuten neue Lernoptionen, die Ihnen die volle Flexibilität bieten.

Was ist neu?

  • Neue DevNet Zertifizierungspfade für alle Ebenen.
  • CCENT-Einstiegszertifikat wird eingestellt.
  • CCNA wird zu einer Zertifizierung zusammengefasst, für die eine Prüfung erforderlich ist.
  • CCNP wird sieben Schwerpunktbereiche haben, die die neuesten Technologien widerspiegeln und jeweils ZWEI Prüfungen erfordern.
  • Das neue Specialist Level wird nach der ersten Prüfung in einem CCNP-Track erworben.
  • CCIE erfordert 2 Prüfungen, eine CCNP-Prüfung und eine CCIE-Labprüfung.
  • Die Rezertifizierung ist alle 3 Jahre erforderlich.

Es gibt sechs CCIE-Tracks, diese enthalten keine schriflichen Prüfungen mehr. Stattdessen müssen die Kandidaten die CCNP-Kernprüfung bestehen und anschließend das 8-stündige CCIE-Lab ihrer Wahl absolvieren.

Um beispielsweise die CCIE-Security zu erhalten, müssen Sie die CCNP-Security (SCOR 300-701) bestehen und sich dann für das 8-stündige Lab CCIE Security v6.0 anmelden. Dies gilt für alle neuen CCIEs mit Ausnahme von CCIE Enterprise.

Im Falle des Enterprise Tracks haben Sie zwei Möglichkeiten: CCIE Enterprise Wireless und CCIE Enterprise Infrastructure. Beide Tracks übernehmen die CCNP Enterprise-Prüfung (ENCOR 300-401) als schriftliche Prüfung und weichen dann in den Labanforderungen voneinander ab. Sie haben jeweils eine spezielle Labanforderung für den Track: CCIE Enterprise Wireless v1.0 und CCIE Enterprise Infrastructure v1.0.

Hier ist die vollständige Liste der neuen CCIEs:

  • CCIE Enterprise Wireless
  • CCIE Enterprise Infrastructure
  • CCIE Security
  • CCIE Service Provider
  • CCIE Collaboration
  • CCIE Data Center

Die meisten CCNP-Zertifizierungen sind ebenfalls ausgelaufen. Im Moment beginnen Netzwerk-Experten mit einem Spezialisierungskurs auf CCNA-Ebene.

Zum Beispiel führt CCNA-Security zu CCNP-Security. In der CCNA-Prüfung (200-301 CCNA) werden die Grundlagen des Netzwerkbetriebs behandelt, und Sie spezialisieren sich dann auf CCNP-Ebene.
Sie müssen 2 Prüfungen bestehen: eine Kernprüfung und eine Labprüfung.

Hier ist die vollständige Liste der neuen CCNPs:

  • CCNP Enterprise
  • CCNP Security
  • CCNP Service Provider
  • CCNP Collaboration
  • CCNP Data Center
  • Cisco Certified DevNet Professional

Wenn Sie eine dieser Prüfungen bestehen, erhalten Sie den Cisco Certified Specialist-Titel.
Wenn Sie die zweite Prüfung bestehen, erhalten Sie den CCNP in diesem Schwerpunktbereich.

Cisco hat einen neuen Zertifizierungstrack eingeführt - DevNet. Der DevNet-Track kombiniert Programmierung (vor allem mit Python) und Infrastruktur. Es gibt vier Ebenen für den DevNet-Track:

  • Cisco Certified DevNet Associate (CCNA-Level)
  • Cisco Certified DevNet Specialist
  • Cisco Certified DevNet Professional (CCNP-Level)
  • Cisco Certified DevNet Expert (CCIE-Level) – Coming soon

Diese Tracks folgen den gleichen Konventionen wie die anderen fünf Tracks. Sie können entweder die Hauptprüfung auf Associate-Level ablegen, um sich auf CCNA-Ebene zertifizieren zu lassen, eine Prüfung bestehen, um Spezialist zu werden, oder zwei Prüfungen ablegen, um die Zertifizierung auf Professional-Level zu erhalten.

Cisco-Roadmap

Cisco Kurse

{{value[0].Version}}
 Über Cisco
 Cisco Learning Credits